Dienstag, 27. Januar 2015

Jahresvorschau 2015

Ist noch Januar? Dann ist es auch noch nicht zu spät für eine Jahresvorschau. Das Ganze ist bitte, wie schon im Vorjahr, mit ganz großem Augenzwinkern zu verstehen. Achja, Ich bin dieses Mal übrigens nicht ganz alleine für den Quatsch hier verantwortlich: Nur die schlechten Witze stammen von mir. Die noch schlechteren sind vom Guido und der allerschlechteste ist vom Arne. Besten Dank an die beiden.

Hier nun also die garantiert besten Brettspielschlagzeilen des kommenden Restjahres:


02.02.2015: Smarter Zug! Asmodee übernimmt Ravensburger

21.02.2015: Wegen vorbildlichem Recycling gebrauchter Spielideen: Alea gewinnt Umwelt-Preis

07.03.2015: Eigenes Licht unter den Scheffel gestellt: Nils (Aiblinger Zockerbande) veröffentlicht Beitrag in bekanntem Spieleforum, ohne dabei auf seine Rezensenten-Tätigkeit hinzuweisen

15.03.2015: Macht sich aus dem Staupe: Nürnberger Spielkarten Verlag vermisst Redakteur

17.03.2015: Nächster Coup! Asmodee übernimmt den Heidelberger Spieleverlag

28.03.2015: 50 Shades of beige: Lookout baut neue Farbpalette für Spielermaterial weiter aus

09.04.2015: Hinter Brettern? Dem erfolgreichen Spieleredakteur, Reviewer und Podcaster Matthias N. drohen nach Steuerrazzia bis zu zehn Jahre Knast!

20.04.2015: Lauf nach Indien: Geheimtipp mit neuer Variante jetzt auch für Seekranke spielbar

29.04.2015: Jetzt gehen mit ihnen endgültig die Pferde durch! Asmodee übernimmt Pegasus Spiele

07.05.2015: So stahl mir TricTrac-Guido eine ganze Keksdose: Ein Opferbericht von Werner L.

18.05.2015: Terry Mystica: Nach "nervtötenden Tippfehlern zahlreicher Rezensenten" tauft Feuerland endlich Spiel um.

22.05.2015: Vollkommen unverständlich: Winning Moves verweigert renommiertem Spielerezensenten Pascal v. E. Testmuster zu "Monopoly - Echtgeld"

10.06.2015: Alle schon im Urlaub? Forennutzer erklärt auf Seite 7 des aktuellen Wochenthreads auf unknowns.de, dass ihm eine Pegasus-Neuheit nicht gefällt. Auch nach zwei Stunden hat noch kein Pegasus-Mitarbeiter auf den Post geantwortet!

20.06.2015: Neue Spieledatenbank? Sebastian Wenzel kündigt Spielama 3.0 an

29.06.2015: Nach Wheatons Regelschnitzer: Hans im Glück ändert Werkzeug-Regeln für "Stone Age", so dass Wheaton es nun doch richtig gespielt hat.

30.06.2015: Vom Buhlmann zum Pool-Mann: Cliquenabendler neuer Köninger von Mallorca

07.07.2015: Erste sinnvolle Brettspiel-App: "Twitter" hilft bei Überbrückung von Downtime

10.07.2015: Von Agri-Cola, Wuashn Wailwoads und anderem Rokokolores: Videorezensent Martin Klein fühlt sich nach intensiver Sprach-Schulung nun bereit für neue Ausprache-Aufgaben.

25.07.2015: Hunter ohne Cron: Jan Cronauer verlässt das Erfolgsduo, um in Zukunft seine Karriere als T-Shirt-Model voranzutreiben. Die Marke "Hunter & Cron" soll jedoch erhalten bleiben. Johannes Jäger erklärt hierzu, dass er die erfolgreichen Formate "Brettspiel Club", "Let's Play Brettspiele", "Brettspiele News", "Hunter & Cron packen aus (Unboxing)", "Hunter & Cron packen ein (Einpacking)", "zu Gast bei Hunter & Cron (Brettspiel-Talk)" und "mit Hunter & Cron Lesen lernen" alleine fortführen möchte.

30.07.2015: Was kostet die Welt? Asmodee übernimmt Kosmos Verlag!

15.08.2015: Logischer nächster Schritt: Ravensburger Smartplay nun auch mit Halterungen für Tablets, Laptops und Desktop-PCs.

19.08.2015: Mettrunner: FFG bringt zusammen mit Fleischerinnung Bochum Retheme für erfolgreiches LCG raus.

26.08.2015: Ruiniert? Asmodee schon seit drei Wochen ohne neue Übernahme.

10.09.2015: Dringend notwendige Verjüngung: Huhni wird Mitglied der Jury "Spiel des Jahres". Udo Bartsch verlässt die Jury aus Altersgründen.

26.09.2015: Damit hat jetzt wirklich keiner gerechnet! Asmodee übernimmt Asmodee!

28.09.2015: "7353": Casio stellt neue Wortspiel-App für Taschenrechner vor

10.10.2015: Gute Entscheidung: Der internationale Fussballverband FIFA kündigt an, die Fussballweltmeisterschaften 2018 und 2022 jeweils auf die Wintermonate zu verschieben, um nicht wieder mit der Spiel des Jahres-Preisverleihung konkurrieren zu müssen.

15.10.2015: Überfälliger Schritt: Spielbox in Zukunft ohne Rezensionen und Reportagen, um noch mehr Platz für absolut wertvolle Messeberichte zu haben

19.10.2015: Eklat auf der Spiel! Verleger will Fairplay-Stand kein Muster zur Verfügung stellen. Unser Augenzeuge hat alles halb mitbekommen!

10.11.2015: Wo ist Tom Felber? Eigentlich sollte der Vorsitzende des Spiel des Jahres e.V. als Gastredner auf der BGG.Con in Dallas referieren. Dort ist der Schweizer jedoch niemals angekommen.

11.11.2015: Um leichter an Rezi-Exemplare zu kommen: Sebastian Wenzel kauft Asmodee

13.11.2015: Geheimnis um Tom Felber gelüftet: Der Vorsitzende des Spiel des Jahres e.V. wurde orientierungslos auf einer Erotik-Messe in Dallas aufgegriffen.

14.11.2015: Felber ratlos: "Ich weiß auch nicht, was passiert ist. Ich habe den Taxi-Fahrer am Flughafen klar angewiesen, mich zur Bitchichy-Con zu fahren."

20.11.2015: Aus "grün" wird "frün": Linguisten-Verband verkündet Wortänderung zu Ehren Friedemann Frieses.

05.12.2015: Große Synergieeffekte: Queen Games, Huch! & friends und Moses Verlag kündigen Zusammenarbeit für 2016 an, um in Zukunft noch bessere Spiele veröffentlichen zu können

24.12.2015: Eiliger Stuhl: Papst erklärt in Weihnachtsansprache seine Vorliebe für Hektik-Spiele



So, sollte ich damit nun doch irgendjemanden aus der Szene nachhaltig verärgert haben, so darf derjenige mir gerne in Nürnberg eine schallern ;). Dorthin verschwinde ich nämlich für die nächsten paar Tage, um zum allerallerersten Mal die große und leicht angsteinflößende Nürnberger Spielwarenmesse zu besuchen. Für eine Dezember-Rückschau hat es im Januar leider irgendwie nicht gereicht. Ich hole das vermutlich zusammen mit dem Januar nach... Mal schaun.

Und ihr so?

17 Kommentare:

  1. Und ich dachte immer, nur bei mir kommt Terry raus! ;-)

    Ich hoffe auf ein ähnlich vergnügliches Jahr wie 2014 mit Spiel Er Leben!

    Gruß
    Beatrix

    AntwortenLöschen
  2. Ok,
    am 10.7.2015 will ich dann aber auch keine Cola mehr in irgendwelchen Brettspielen sehen und vor allem hören.
    Vor allem wenn sie im 17.Jahrhundert spielen. :)
    Sonst wie immer schlecht mach also weiter so.
    Viele Grüße
    Tristan

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Martin, du bist doch der beste Szenebeobachter ... und alles klingt auch noch so naheliegend ... Höhö!

    AntwortenLöschen
  5. Hunter ohne Cron? Niemals! Wir sind in Wahrheit untrennbare Symbionten vom Planeten Meeplemac. Und passt bloß auf. 2014 war gar nichts! In 2015 hauen wir die neuen Brettspiel-Formate schneller raus, als ein achtarmiger Octopode sie klicken kann. Da sind wir ja fast schon ein bisschen beleidigt, dass wir weder von Asmodee übernommen noch von Sebastian Wenzel aufgekauft werden. Frechheit!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "zu Gast bei Hunter & Cron (Brettspiel-Talk)" finde ich übrigens gar keine schlechte Idee! Im Gegenteil, denke da könnte man echt auch Intessantes machen! Autoren, Redakteure, Gesichter aus der Szene, ...
      Mein Ernst!

      Löschen
    2. Auch auf "mit Hunter & Cron Lesen lernen" (Unterttitel: Eine Spieleanleitung auch ohne youtube-Video verstehen) bin ich schon sehr gespannt. Ansonsten schaue ich mir erstmal weiter Let's play-Brettspiele an.

      Löschen
  6. oh hoho schaubude, sschaubude, wie man das wohl besser nicht schaft..- dein witzkoeffizient wirkt so selbstentfernend, warum kündigst du nicht einfach noch mehr spass an, statt spieleinsicht plus nochmehr selbstangesagtheit-- mehr subtilkritik fürs thema und weniger manirierte ichbinimthema-stories-wer lacht denn da?-? liebster martin? wir als spieler so kaum
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  7. Also der 7353 war der beste ;)

    AntwortenLöschen
  8. Die Wahrheit sieht doch wohl so aus:
    Euer Spielerleben ist ein einziger Traum und Mr. Smith, äh sorry Wenzel kontrolliert die ganze Szene. Nachdem er dann Asmodee gekauft hat, das vorher ja bereits alle Verlage geschluckt hat, wird es dann in Wenzelschmiede umbenannt. Kein Wunder, dass bei der Offensive die Preise steigen...
    Das Spielama wird auch endlich erschossen, es hat in letzter Zeit eh nur noch gespuckt, statt zu gefallen.
    Letztendlich wird die Welt dann nur noch von Herrn Wenzel und Herrn Felber regiert, was zur Folge hat, dass Hanabi jedes Jahr Spiel des Jahres wird.
    Hoffen wir mal, dass unser Martin uns vor diesem Bösen bewahrt und alles ganz anders kommt. Immerhin ist er ja heuer das erste Mal Juror.
    Genug satirt, stürzen wir uns auf ein neues Spielereleben-Jahr 2015. Ich freu mich drauf!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr unterhaltsam :-D Meine persönlichen Highlights (abgesehen von Hunter ohne Cron, das ist klar unschlagbar): 50 Shades of Beige, Bitchichy-Con, Fifa verschiebt Meisterschaften... und der eilige Stuhl. Endlich mal jemand mit dem ich Time 'n' Space spielen kann ^^

    AntwortenLöschen
  10. Köstlich, ich musste viel lachen, vielen Dank für diesen tollen Jahresüberblick, Martin!

    Natürlich noch ein Kommentar in eigener Sache zu diesem Teil: "10.06.2015: Alle schon im Urlaub? Forennutzer erklärt auf Seite 7 des aktuellen Wochenthreads auf unknowns.de, dass ihm eine Pegasus-Neuheit nicht gefällt. Auch nach zwei Stunden hat noch kein Pegasus-Mitarbeiter auf den Post geantwortet!"

    Die Erklärung ist einfach: Zu diesem Zeitpunkt antworten die ehemaligen Pegasus-Mitarbeiter in den Foren auf Beiträge von Forennutzern, denen eine Asmodee-Neuheit nicht gefallen hat. Ein Fulltime Job! Da bleibt keine Zeit mehr, auch noch auf Pegasus-Neuheiten zu achten ... ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schöner und amüsanter Überblick, was uns so alles erwarten wird!
    Und vielen Dank, dass ich jetzt offiziell zur "Szene" gehöre ... ;-)

    geschr. von einem gewissen Werner L. (aka MisterL)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martin,

    danke für meinen Eintrag. Den Termin habe ich natürlich in den Kalender eingetragen. Wäre ja fatal, wenn ich Deine Prognose versaue. :-)
    Wobei - ein Detail stimmt da nicht ganz - von mir wurde bestimmt noch nicht darauf hingewiesen, dass ich Rezensionen veröffentliche - mit denen habe ich selbst nämlich so meine Probleme...

    Gestern habe ich mich mal getraut, in einem Forum die bezweifelte Interaktion von DEUS zu kommentieren. So einen Beitrag zuschreiben, ist vielleicht ein komische Gefühl - ne wirklich - das lasse ich doch wieder lieber... :-)

    Mal sehen, was ich für den 7. März zu schreiben habe.

    Liebe Grüße
    Nils

    AntwortenLöschen
  13. und wieder kommen wir Asmodee übernimmt Asmodee näher ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Vorschau, Martin, weiter so! :-)

    AntwortenLöschen