Spielberichte

Der Monat: November 2014

Verdammich, der Dezember ist ja auch schon wieder halb rum und der Adventskalender zu drei Vierteln leergefuttert. Höchste Zeit für die November-Rückschau. Da ich davon ausgehe, dass ihr alle derzeit ordentlich mit Süßkram-Naschen beschäftigt seid, halte ich das Ganze dabei wieder gewohnt kalorienarm (sprich: ohne allzugroßen Informationsgehalt).

Spiele, die mir im November gut gefallen haben


http://cf.geekdo-images.com/images/pic2197124_lg.jpgAquasphere
Für alle, denen die letzten Feld-Spiele nicht daumenschraubig genug waren. Das Spiel stellt die Spieler vor dermaßen viele (durchaus reizvolle) Einschränkungen, dass man einen Aufenthalt in einer echen Tiefsee-Station dagegen wahrscheinlich fast als befreiendes und entspanntes Erlebnis empfinden wird.

Arler Erde
Da wollte wohl einer auf Nummer sicher gehen. Nachdem das mit den Umwandlungsgebäuden beim Uwe in den letzten Spielen irgendwie nicht mehr so richtig klappen wollte (sowohl Glasstraße als auch Caverna enthielten Kombinationen, die zu Endlosschleifen und damit endlosem Reichtum führen konnten), hat er das Problem in Arler Erde äußerst elegant umgangen: Indem er einfach nahezu keine Umwandlungsgebäude ins Spiel gepackt hat. Äußerst clever!

 
http://cf.geekdo-images.com/images/pic172092_lg.jpgBluff
Immer wieder schön, da mit nostalgischen Erinnerungen verbunden: An dem Abend, an dem ich zum Spieler wurde, spielte Bluff (neben Catan) eine nicht unwesentliche Rolle.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2243099.jpgCoconuts
In der elften Jahrgangsstufe bekam mein Kurs einen neuen Physiklehrer. Herrn Heuser. Der war ne ziemlich coole Sau, weil er die ersten beiden Doppelstunden mit uns nicht etwa im Physik-Raum, sondern stattdessen in der Sporthalle verbrachte. Heute kaum vorstellbar, aber zu Zeiten von „G13“ hatten Lehrer für so etwas tatsächlich noch Freiräume. In der ersten Doppelstunde wurde schlicht und ergreifend Basketball gespielt… mit Herrn Heuser, der anschließend behauptete, dass er uns „unmotiviertes Pack mal richtig schwitzen sehen“ wollte, obwohl er selber offensichtlich am meisten am ölen war. In der zweiten Doppelstunde wurden dann Freiwürfe geübt, wobei Herr Heuser die Flugkurve des Balles von der Seite aus filmte. In späteren Unterrichtsstunden wurden anhand dieser Aufnahmen dann tollste Berechnungen angestellt und irgendwelche Formeln hergeleitet. Das war so ziemlich der beste Unterricht, den ich in meiner Schullaufbahn erleben durfte. So toll, dass ich davon noch heute profitiere… sehr zum Leidwesen meiner Gegner in Coconuts.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2031465_lg.jpgColt Express
Bekommt DJ Bobo eigentlich Tantiemen für die Verwendung seiner Silhouette als Vorlage für die Spielfiguren? Praaayyy!

Die Schlösser des König Ludwig
„Mein Herr ist nun bereit, Sie in Empfang zu nehmen. Wenn Sie mir bitte durch das Verlies, das Bowling-Zimmer, das Schlafzimmer der Königin und den Kürbisgarten folgen würden.“

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2254369_md.jpgDie Staufer
Ich habe letztens irgendwo gehört, dass das Spiel ja wieder mal voll unthematisch sei und hier auch genauso gut Piraten oder Dinosaurier in einer Herde hätten umherziehen können. Hallo? Wie albern ist das denn? Dinosaurierer im Gefolge von Heinrich VI? Die waren damals doch schon mindestens einhundert Jahre lang ausgestorben! Und außerdem wären Dinosaurier-Ärsche wohl auch sicher zu fett für mittelalterliche Amtssitze gewesen. Check your Facts, Fool!


http://cf.geekdo-images.com/images/pic2055255_md.jpgFive Tribes
Die schönsten Spielerlebnisse sind jene, mit denen man die Mitspieler noch Wochen und Monate später aufziehen kann. Den einen Zug, mit dem ich gleich 70 Punkte auf einen Streich gemacht habe, werde ich Andi und Serafim noch ewig unter die Nase reiben. Hey ihr zwei, erinnert ihr Euch noch daran, wie ich mir gleich 14 Fünf-Punkte-Marker auf einmal nehmen musste? Das war ganz schön viel Arbeit, die alle zusammenzusuchen, oder? Wahndschinn!

 
http://cf.geekdo-images.com/images/pic2235518_lg.jpgHaru Ichiban 
Habe ich mir in Essen in der limitierten Holzversion gekauft, die so wunderwunderschön ist, dass es mich vermutlich auch nicht groß gestört hätte, wenn das Spiel dahinter eher mau gewesen wäre. Erschreckenderweise sieht das Spiel aber nicht nur atemberaubend gut aus, der abstrakte Zweier ist auch noch spielerisch durchaus pfiffig. Glaube ich zumindest. Vielleicht lasse ich mich auch blenden. So. Fucking. Beautiful.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2058455_md.jpgJäger und Späher
Müsste korrekt eigentlich „Jäger und Späher und Langstreckenpiloten“ heißen… Oder hat jemand ne andere Erklärung parat, wie meine Familienmitglieder im selben Zug Glyptodone (Südamerika) und Höhlenbären (Europa) jagen können?

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2231613_lg.jpgMurano
Ich fordere es ja schon länger, aber die Branche stellt sich quer: Eine Lebensmittelampel für Brettspiele, die über den wahren Anteil der im Spiel enthaltenen Pastellfarben Aufschluss gibt! Ich bin es satt, mich von bunten Packungen blenden zu lassen und am Ende nur braune Flatschen auf den Spielbrettern wiederzufinden! Auf die Barrikaden!

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2224818.jpgOrléans
Worüber sich die auf dem Cover wohl unterhalten?
Ritter: „Jo, hast du Reiners neue Mütze gesehen? Die geht ja mal gar nicht!“
Mönch: „Alter, pass auf…“
Ritter: „OMG, er steht direkt hinter mir, oder? Fail, lol.“

Durchschnittliche November-Spiele bzw. Spiele, bei denen ich mir noch unsicher bin


http://cf.geekdo-images.com/images/pic2209219_md.jpgAbraca… What?
Endlich mal ein Titel, den vermutlich jeder Video-Rezensent weltweit richtig aussprechen wird. Abrakadabra gilt nämlich als das Wort, das in den meisten Sprachen die gleiche Aussprache hat. Behauptet zumindest dieser Wikipedia.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2241067_md.jpgBeasty Bar
Sind Stinktier-Arschlöcher… äh… Tschuldigung… Sind Mephitidae-Analdrüsen eigentlich ein Ausschlusskriterium für den Graf Ludo?

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1987366_md.jpgBlack Fleet
Das Piraten-Thema ist ja mal sowas von aufgesetzt. Hier hätten auch genauso gut Dinosaurier oder Staufer-Könige umherreisen und sich gegenseitig entern können!

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1877243.jpgBlueprints
Hmmmm, Printen…  *Auf-die-Würfel-Sabber*

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2093473_md.jpgCarnac
Im Vergleich zu den letzten Titeln der abstrakten Huch-Reihe (hüstIgnishüst) ein wahrer Lichtblick. Aber leider trotzdem nur unterer Durchschnitt.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2219643_md.pngDeus
Habe ich leider erst einmal spielen können und besitze das Spiel derzeit auch nicht selber. Ich bin aber kurz davor, mir mit Hilfe der 7 Steps-Platten meine eigene Version zu basteln.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2222729_md.jpgDie Vergessene Welt
Spielt in einer besseren Zeit, in der Titanen noch Titanen und nicht Werbe-Äffchen für irgendwelche Wettanbieter waren.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1949579_lg.jpgIm Wandel der Zeiten: Das Würfelspiel – Eisenzeit
IWdZ:DW-E, IWdZ:DW-B, IWdZ:DW-SB… Sind das noch Spieletitel oder sind das schon MAC-Adressen? Und wann kommt denn eigentlich endlich IWdZ:DW-SE raus?

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1573355_md.pngKrosmaster: Arena
Hilfe… Meine Freundin… Ich glaube, ich habe da was läuten gehört von wegen „Boah, die Figuren möchte ich alle alle sammeln“… Was habe ich getan?

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2223592_lg.jpgLost Legacy
Okay… zuerst gab es also ein japanisches Lost Legacy, welches dann von AEG für den amerikanischen Markt in zwei separate Produkte aufgeteilt wurde, um wiederum von Pegasus für den deutschen Markt zu einem Spiel zusammengefasst zu werden. Dies hat zur Folge, dass es auf Boardgamegeek nun drei separate Seiten zu dem Spiel gibt, was bei der Suche nach Regelerklärungen natürlich unglaublich praktisch ist… Als würde man die Nadel im Heuhaufen suchen… Oder die Lost Legacy in der Karten-Ruine.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1786212_md.pngPanamax
Ich habe es erlebt… wenn man Panamax in der richtigen Spieleranzahl spielt… und mit den richtigen Mitspielern… die das Spiel bitte alle auch schon kennen sollen… und sich alle über die Regeln einig sind… und dann nicht doch wieder neue Unklarheiten auftauchen… und wenn zufälligerweise kein Spieler schon durch die Startaufträge massiv benachteiligt wird… und außerdem die Sterne in der richtigen Konstellation stehen und gleichzeitig der Namenstag eines der drei Spieleautoren ist… Dann, und nur dann… soll ich es wirklich sagen?… Dann kann Panamax durchaus Spaß machen.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2231962_md.jpgWitness
Ich habe ganz vergessen, wie unglaublich lustig es sein kann, jemandem etwas ins Ohr zu flüstern… Das macht man als Erwachsener irgendwie viel zu selten.

„Also Kai, ich kann Dir folgende wichtige Informationen geben: Klaus ist doof und Werder Bremen ist Tabellenletzter. Achja, und der Zacharias hinterlässt zackige Schuhabdrücke im Schnee.“

Spiele, die mir im November nicht gefallen haben


http://cf.geekdo-images.com/images/pic2234188_md.pngCrowns
Ich will Euch nicht zu viel verraten. Nur eines: Der Titel ist an diesem Spiel tatsächlich das kreativste.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1449799_md.jpgGhooost
Buhuuuuu…. Buhuuuuuu…. Buuuuuhuuuuu! Nein, das waren keine Gespenster. Das waren meine Buh-Rufe. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich das Spiel überhaupt verstanden habe. Viel zu kompliziert und uuuuuuuuhuuuumständlich.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2058739_md.jpgGuinness World Record: Das Spiel
Ich habe mir als Kind irgendwann mal ein Guinness Buch der Rekorde gewünscht und auch bekommen… und ich erinnere mich noch sehr gut an meine damalige Verwunderung, mit was für einem Quatsch manch einer zu „Ruhm“ gelangt. Das gleiche Gefühl durfte ich nun – ca. 15 bis 20 Jahre später – anhand dieses Spieles noch einmal erleben. Leider war diese Verwunderung aber auch so ziemich die einzige Emotion, die bei dem Spiel bei mir aufkam.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic1988890_md.jpgNations: Das Würfelspiel
Wer hatte nochmal den Destillator erfunden? Egal. Rustan Håkansson hat jedenfalls den Spieledestillator erfunden, durch den er Nations gleich mehrfach gejagt hat. Dabei wurden nicht nur seine drei Co-Autoren, sondern gleich auch noch sämtliche Würze und Wiederspielreiz entfernt. Zugegeben: Ich erkenne bei dem Spiel durchaus Potential, die flotte Würfelei macht mir in gewisser Hinsicht sogar Spaß. Im Ergebnis ist mir das aber trotzdem alles viel zu repetitiv und viel zu glattgebügelt.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2209730_md.jpgNeptun
Ein weiterer Trend der Messe-Neuheiten: Spiele, die eigentlich über drei Durchgänge gespielt werden sollen, von den Spielern aber einvernehmlich schon nach dem ersten Durchgang abgebrochen werden. Im Oktober war das Adventure Tours. Im November nun Neptun.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2073883_lg.jpgSushi Dice
Hat uns zumindest zu zweit überhaupt nicht geschmeckt… Und wenn so eine Spielerzahl auf der Schachtel steht, dann muss sich ein Spiel auch an dieser Spielerzahl messen lassen. Hätte ich im Sushi-Restaurant wohl zurückgehen lassen… Andererseits solltet ihr in Anbetracht der Tatsache, dass ich mir grade eine Tiefkühlpizza im Ofen zubereitet habe, die ich zusätzlich mit Chili-Cheese-Nuggets belegt hatte, wohl nicht allzu großen Wert auf mein kulinarisches Urteil legen.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2219829_md.jpgTal der Könige 
Hat mir in der ersten Partie so dermaßen wenig Spaß gemacht, dass ich daraufhin (das war schon im Dezember und taucht deshalb hier nicht auf) nach über zweijähriger Pause tatsächlich nochmal Dominion gespielt habe… weil ich endlich nochmal ein vernünftiges Deckbau-Spiel spielen wollte.

http://cf.geekdo-images.com/images/pic2227288_md.jpgTypo 2D
Durfte ich bei einem Mitspieler ausprobieren, der zugleich ein wenig verlegen und ein wenig stolz darüber war, dass sein Name auf einer der Karten abgedruckt ist. Nach der Partie war er nur noch verlegen.

Fotos, Fotos und noch mehr Fotos!


Die vergessene Welt

Five Tribes

Enthällt nicht die Pastellwerte, die auf der Schachtel angegeben wurden: Murano

Die Staufer

Aquasphere

Deus

Haru Ichiban

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Hendrik
    Dezember 18, 2014 at 2:05 pm

    Hat man dich entlassen oder spielt ihr auf dem Amt? Ist ja der Wahnsinn, wie viel du spielst! *Neid*
    Deine Kurzbeschreibungen der Spiele werden auch immer besser. Frohe Weihnachten!

  • Reply
    Christian
    Dezember 18, 2014 at 3:52 pm

    Hast du mittlerweile deine Meinung zu Deus vertiefen können? :) Das war ja als eins der Messehighlights angekündigt worden, hat mich dann aber in Essen auch optisch schon nicht besonders angesprochen und ich hatte keine Zeit mehr, es mir näher anzusehen. Geht da bei dir persönlich der Daumen eher nach oben oder nach unten? Mal ganz unabhängig von der Qualität seiner Mechanismen.

  • Reply
    Martin Klein
    Dezember 18, 2014 at 4:10 pm

    Hallo Christian, Deus habe ich noch nicht erneut spielen können, deswegen kann ich dazu auch weiterhin nicht viel berichten. Mir hat die erste Partie gut gefallen, allerdings kam mir das Spiel vor allem hinten raus relativ solitär vor. Die Interaktion zwischen den Spielern findet ja eigentlich nur auf dem Spielplan statt, und da hatten wir irgendwann alles untereinander aufgeteilt, wonach jeder nur noch mit seiner eigenen Karten-Auslage befasst war. Insgesamt bin ich also noch sehr unentschlossen. Der Daumen verharrt in der unentschiedenen Situation, zuckt aber leicht nach oben ;)

  • Reply
    Tristan Ruff
    Dezember 18, 2014 at 5:31 pm

    Wieder mal tolle und lustige Rückschau.
    Auch die neue Einteilung gefällt mir prinzipiell gut, verleitet aber meiner Meinung nach zum Überlesen der untere Spiele.
    Außerdem finde ich das "Murano" farblich doch ganz gut aussieht.
    Und vor allen "Die vergessene Welt" gefällt mir graphisch sehr gut
    (erinnert ein bisschen an "Tokaido").
    Ist nur meine Meinung also mach weiter so (vielleicht mal wieder eine Kritik(Murano :) ))
    Viele Grüße
    Tristan

  • Reply
    Tristan Ruff
    Dezember 18, 2014 at 8:10 pm

    Noch eine Frage:
    Wie heißt du (Sie?) auf BoardGameArena? :)

  • Reply
    Martin Klein
    Dezember 18, 2014 at 9:04 pm

    Auf BoardGameArena heiße ich Zwecklos. Ich habe da aber bestimmt schon ein Jahr lang nichts mehr gespielt…

  • Reply
    Martin Klein
    Dezember 18, 2014 at 9:12 pm

    Hey Tristan,

    ich finde Murano auch nicht hässlich. Das ist schon in Ordnung so. Mir fehlen in dem Spiel nur etwas die strahlend bunten Gebäude, die das Cover mir verspricht. Das scheint ja schon charakteristisch für die Stadt zu sein, findet sich im Spielmaterial aber leider kaum wieder.

    Den Grafik-Stil von Ryan Laukat (Vergessene Welt) finde ich auch total spannend, wobei mich das jetzt ehrlich gesagt nicht an Tokaido erinnert :)

    Wieso glaubst du, dass man die unteren Spiele mit der neuen Einteilung überlesen könnte? Das verstehe ich nicht so ganz.

    Viele Grüße,
    Martin

  • Reply
    Tristan Ruff
    Dezember 19, 2014 at 10:15 am

    Es kam mir nur so vor, dass ich bei den letzten Spiele mehr zum "überlesen" neige,
    weil die Spiele ja sowieso nicht so toll sein sollen.
    Ist nur so ein Gefühl, mach weiter so.
    Viele Grüße
    Tristan

  • Reply
    Christian
    Dezember 19, 2014 at 12:30 pm

    Moin Martin und danke für die Antwort. Dann bin ich mal gespannt auf die finale Einschätzung.. :).

  • Reply
    Martin Klein
    Dezember 19, 2014 at 1:41 pm

    Äh… Ersetze "Situation" durch "Position" :D

  • Reply
    Der Siedler
    Januar 13, 2015 at 11:23 pm

    Und wann ist im Heiligenkalender Nuno Bizarro? :D

  • Reply
    Patrick A.
    November 11, 2015 at 6:20 pm

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Leave a Reply