Video-Reviews

Folge 147 – Ulm

Hihihi, „Pappduell“… manchmal erzähle ich ja wirklich ziemlich großen Stuss und wundere mich dann nachher selber am meisten darüber…

Zeitmarken:
00:22 – Einleitung
01:41– Spielvorstellung
13:01 – Bewertung

Schulnote: 4+

Ulm, 2 – 4 Spieler, Günter Burkhardt, HUCH! & friends

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Alex
    März 31, 2017 at 5:06 am

    Uns ist das mit den Turmplättchen und der festen Spielerreihenfolge nicht störend aufgefallen. Es ist ja nicht zwingend so, dass der Startspieler einen Vorteil hat. Beispiel: die Siegelaktion ist verbilligt. Es liegen aber gerade gar nicht viele Siegel parat, weil die Spieler sie in der Runde vorher schon entfernt haben. Bei uns hat sich echt die Waage gehalten, wer wie sehr in den Plättchen profitiert bzw drunter leidet.

  • Leave a Reply