Video-Reviews

Folge 151 – Dreams

Zum Abschluss des Wochenendes noch ein bisschen Rumgemeckere. Träumt schön!

Zeitmarken:

00:22 – Einleitung
01:58 – Dreams
10:49 – Bewertung

Schulnote: 4-

Dreams, 3-6 Spieler, Olivier Grégoire, Zoch Verlag

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Melideas
    März 20, 2017 at 12:55 am

    Ich finde das ganze Spiel leider nicht ansprechend. Es ist doch recht einfach den „Falschen“ zu ertarnen, wenn er da Bullshit hinlegt…finde das Ganze nicht sonderlich gut durchdacht. Wobei die Idee ja ganz ok ist, aber ich finde sowelche Verrätersachen eher sinnvoll, wenn es wirklich schwer ist den Verräter zu finden.

  • Reply
    STEFFI
    März 21, 2017 at 7:55 pm

    Hallo Martin,
    Das Spiel klingt wirklich nicht so prickelnd…aber neugierig bin ich, ob Du das Spiel, das Dir als „Unterlage“ diente – First Class – gespielt hast und noch rezensieren wirst. Deine Meinung hierzu interessiert mich sehr.
    Danke auf alle Fälle für Deine Beiträge…Deine Website ist großartig.
    Liebe Gruesse Steffi

  • Reply
    Tobi
    Juni 16, 2017 at 5:11 pm

    Hey Martin,
    im großen und ganzem finde ich das Spiel gar nicht so schlecht. Jedoch ist es recht einfach den Verräter oder Falschen zu enttarnen, wenn er dann nur Schrott Karten hinlegt. Also liegt es bei dem Spiel an den Mitspielern selber um die Partie spannend zu halten. Werde das Spiel mal austesten mit Freunden.

  • Leave a Reply