Video-Reviews

Folge 167-A: Sebastian Fitzek: SafeHouse – Kurzvorstellung und Meinung

Mein Alibi für das vergangene Wochenende:

Zeitmarken:
00:22 – Einleitung
03:27 – Spielvorstellung
05:31 – Bewertung

Sebastian Fitzek: SafeHouse ist empfehlenswert, wenn

  • Ihr Fitzek-Fans seid, deren Spielwissen über UNO und Mensch Ärgere Dich Nicht hinaus geht
  • Ihr „The Game“ mögt
  • Ihr Spiele unter Zeitdruck mögt
  • Ihr Euch nicht allzu leicht entmutigen lasst

Sebastian Fitzek: SafeHouse ist nicht empfehlenswert, wenn

  • Ihr Wert auf Gute Materialqualität und Gestaltung legt (Spielkarten)
  • Ihr viel Abwechslung im Spielablauf möchtet
  • Ihr Euch lieber gegenseitig niedermetzelt, statt kooperativ zu fliehen

Schulnote: 3+

Sebastian Fitzek – SafeHouse, 2-4 Spieler, Marco Teubner, moses. Verlag GmbH

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply