Video-Reviews

Folge 94 – Helios

Im Osten geht die Sonne auf, im Süden nimmt sie ihren Lauf, im Westen wird sie unterge… Äh… Im Westen scheint sie auch voll drauf, im Norden ist sie auch zu sehen, das Ding scheint niemals unterzugehen!

Meh.

Zeitmarken
00:22 – Einleitung
01:27 – Regelerklärung
18:29 – Bewertung

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Anonym
    August 10, 2014 at 8:44 pm

    Harte Kritik, aber den einzelnen Punkten kann ich allen so zustimmen. Nur das optische Design finde ich ganz ansprechend.

    Das Spiel bietet aber für die ersten Partien noch den Reiz, die Strategien zu verfeinern und zu schauen, welche Punktzahlen man erzielen kann. Das "Durchziehen" ist aber tatsächlich ziemliches Solitärspiel und der Zufall, ob man tatsächlich die 4. Bonusaktion bekommt oder nicht, entscheidet bei halbwegs ausgeglichener Partie bzw. Gegnern das Spiel. Hinter den netten Illustrationen ist auch leider das Thema des Spiels einfach "Siegpunktmaschine bauen".

    Gruß, Andreas

  • Reply
    Anonym
    August 10, 2014 at 9:31 pm

    Hallo Martin,
    nur mal zwei Fragen:
    Freust du dich auf "XCom-Das Brettspiel" und auf "Winter der Toten" ? Und wenn ja, warum?

    kurze Idee: weil ich keinen anderen Ort für meine "offtopic"-Fragen finden konnte, wie wärs mit einer Kommentar-Funktion auf deiner Startseite (ohne den ganzen Forumhickhack) bei der man einfach mal so einen Post in deine Welt werfen kann…

    schöne Grüße
    ein Brettspieler

  • Reply
    Haschimitenfürst
    August 11, 2014 at 7:57 am

    Mit dem Fazit kann ich mich ganz gut identifizieren. ;-) Helios ist für mich der größte HiG-Flop seit Titania. In 2 Jahren erinnert sich kein Mensch mehr an den Titel.

    Viele Grüße,
    Chris

  • Reply
    Der Siedler
    August 11, 2014 at 12:36 pm

    Das Fazit könnte noch etwas straffer sein; einige Aspekte werden von Dir für meinen Geschmack zu oft wiederholt. Klar, einen Text abzulesen macht wenig Sinn, denn dann kannst du auch gleich diesen Text hochladen. Aber etwas mehr Struktur würde dem Fazit denke ich gut tun. Zum Beispiel könnte man das Medium Video hier viel stärker nutzen und die einzelnen Punkte visualisieren. Das geht längst nicht bei allen, etwas Spielmaterial zur Veranschaulichung der vorgebrachten Kritik (hier bspw.: wenig Grafik) würde aber helfen.

  • Reply
    Martin Klein
    August 11, 2014 at 1:43 pm

    Wenn ich mir das Fazit jetzt nochmal so ansehe, muss ich Dir leider zustimmen. Meine wesentlichen Kritikpunkte sind ja a) abstrakt, b) solitär und c) konstruiert, und da springe ich schon ziemlich zwischen hin und her.

    Mehr Visualisierung im Fazit: Sowas finde ich grundsätzlich auch ganz nett… dient zur Unterstützung der Argumente und lockert außerdem das Fazit auch immer nochmal ein bisschen auf. Allerdings bedeutet jede zusätzliche Kameraeinstellung für mich immer auch nochmal ein bisschen mehr Aufwand. Deshalb mache ich das nur, wenn ich es wirklich für lohnenswert halte. Bei Helios hatte ich das Gefühl, dass der Mangel am Spielmaterial (wenig Grafik) schon in der Regelerklärung deutlich genug sichtbar ist, und habe mir die Mühe daher gespart.

    Vielen Dank auf jeden Fall für das Feedback, damit kann ich gut arbeiten :)

  • Reply
    Martin Klein
    August 11, 2014 at 4:51 pm

    Hallo ein Brettspieler,

    Von "Freude" zu den beiden Spielen kann ich noch nicht sprechen, weil ich einfach noch nicht genug über sie weiß. Ich muss auch beschämt eingestehen, dass ich die XCOM-Video-Spiele überhaupt nicht kenne und nach der FFG-Ankündigung erst mal googlen musste. Ich bin einfach so dermaßen raus aus der Video-Spiel-Welt… Das Spielprinzip klang aber interessant, eventuell schau ich mal, ob ich mir das mal für die Playstation besorge :). Spannend fand ich jedenfalls schonmal, dass das Brettspiel von einer App unterstützt werden soll. Sowas ist immer eine Gratwanderung. Winter der Toten hat mich auf den ersten Blick mehr angesprochen. Ein Co-Op mit geheimen Nebenzielen der einzelnen Charaktere klingt spannend. Ich werde beide Spiele im Auge behalten… Wieso fragst du grade nach diesen beiden?

    Offtopic Fragen… Tja, ein Forum wollte ich hier nie einrichten, aber danach fragst du ja auch gar nicht. Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht, was ich da machen könnte. "Gästebücher" sind ja total out und eine "Frag-Martin"-Sektion fände ich albern. Die Unterseite "Impressum & About" wurde in der Vergangenheit teilweise für diese Zwecke genutzt. Ansonsten gibt es aber auch einige andere Wege, mit mir in Kontakt zu treten: Kommentare zu einzelnen Artikeln (gerne auch Offtopic), per Mail, auf Facebook, auf Twitter, auf Boardgamegeek (Zwecklos)…

    Tjo :)

    Viele Grüße,
    Martin

  • Reply
    Anonym
    August 12, 2014 at 8:51 am

    das erste xcom-video-spiel ist auch schon älter, irgendwann mitte 90er und ich habs gerne gespielt, deswegen bin ich auf die (längst fällige?!?) Brettspielumsetzung gespannt, genauso gerne freue ich mich auf Zombie-Spiele. Bin im Moment nicht so auf den neuesten Stand was die Neuerscheinungen anbelangt, aber diese beiden fielen mir beim kurzen Herumstöbern auf. wollte eine kurze Einschätzung von dir wissen und vielleicht bekommst du ja die Gelegenheit, diese beiden Spiele zu rezensieren. würde mich freuen, dauert aber ja eh noch etwas.

    Beste Grüße
    derselbe Brettspieler

  • Reply
    Anonym
    August 12, 2014 at 1:46 pm

    Lass mich kurz zusammen fassen: "… abstrakt… Thema aufgesetzt….solitär…verzeiht keine Fehler…anstrengende Optimierungsaufgabe". Wahrgenommen wurde von mir auch noch die Argumente lieblos zusammengeklatschter Spielfunktionen, suboptimaler Regeltext usw. Kurz: abgehakt – Finger weg! Besten Danke für die Rezension – sie gibt mir Zeit für andere und hoffentlich wertvollere Spiele.
    Andreas U.

  • Reply
    Anonym
    August 12, 2014 at 1:48 pm

    Interessant, lieber Brettspieler! Das sind genau auch zwei Brettspiele, die ich schwer im Auge habe.
    Meine englische Version von "Winter der Toten" ist sogar schon laut Email dieser Woche unterwegs zu mir. Vielleicht kann ich dir mehr sagen, wenn ich es dann vor mir habe und testspielen konnte.

  • Reply
    Anonym
    August 13, 2014 at 1:20 pm

    Deckt sich voll mit meiner Wahrnehmung: Am Samstag zu Dritt gespielt und ich merkte schon beim Zuhören der Regel, dass bei mir der Funke nicht überspringen will. Und am Ende dann auch gleich entschieden: nicht noch mal. Irgendwie öde….

  • Reply
    Anonym
    August 13, 2014 at 8:19 pm

    unbedingt :) dann viel Spaß und lass mal von dir hören !

  • Reply
    Anonym
    September 2, 2014 at 12:10 pm

    Hallo ein Brettspieler!
    Falls du das noch lesen solltest, ich habe jetzt "Winter der Toten" gezockt.
    Es erinnert uns sehr stark vom Spielprinzip und auch vom Spielgefühl her an Battlestar Galactica. Schön atmosphärisch, in sich auch stimmig, nettes Material, erfindet aber das Rad nicht neu. Man bekommt aber, was man erwartet. Ich denke, es wird dir gefallen. :-)

  • Reply
    darkpact
    September 7, 2014 at 7:08 am

    Wasserdichte Anleitungen von Hans im Glück? Carrara war die erste richtig gute Anleitung vom Verlag. Mit Brügge und RRR haben sie nachgelegt, aber alle Anleitungen davor waren so weit von Wasserdicht entfernt wie dieses Spiel vom Spaß.

  • Reply
    Martin Klein
    September 7, 2014 at 8:29 am

    Wenn ich jetzt nochmal drüber nachdenke, muss ich dir zustimmen. Ich hätte das einschränken sollen auf "in letzter Zeit" :)

  • Reply
    Anonym
    September 25, 2014 at 6:20 am

    hey, ich mag Battlestar Galactica, cool, dass du dich noch gemeldet hast, mal schauen ob ich es in Essen antesten kann. :)

  • Leave a Reply