Spielberichte

Mehrheitlich monotone Wochenrückschau – KW 32/13

Meine Kalenderwoche 32 aus dem Jahre 2013 (05.08. bis 11.08.)

In meiner bevorzugten Mittags-Kantine war vergangene Woche „Burger-Woche“ . Es wurde also Montags bis Freitags jeden Tag eine andere Burger-Variation angeboten. Natürlich gab es auch noch reichlich andere (gesündere…) Alternativen. Trotzdem endete meine Woche mit folgendem Speiseplan: Burger, Burger, Burger, Burger und Burger.

Ähnlich monoton sah es bei mir dann tatsächlich auch spielerisch aus. Wirklich intensiver beschäftigt habe ich mich nämlich (abgesehen von dem Time n Space-Video-Dreh) mit nur einem Spiel, und zwar mit…


Spiel der Woche

So langsam nehmen die Vorberichte und Neuheiten-Listen zur SPIEL ’13 ja an Fahrt auf, und auch von mir wird es sicherlich bald den ein oder anderen entsprechenden Bericht geben. Wenn ich mir die bisherigen Messe-Ankündigungen so anschaue, ist auch schon einiges dabei, dass mich durchaus reizt. Was bislang aber fehlt ist der richtig große Knaller. Ein Spiel, bei dem man schon auf den ersten Blick denkt: Das ist es, das muss ich haben!

Genau diesen Effekt hatte vergangenes Jahr Tzolk’in: Der Maya-Kalender  bei mir. Schon optisch war das Spiel auf den ersten Blick eine Granate, der coole Zahnradmechanismus war einfach der Hingucker schlechthin und auch spielmechanisch hat mir das Spiel dann ja wirklich gut gefallen (Ich mag Workerplacement aber auch einfach sehr und bin froh um jedes bisschen Innovation bei dieser Sorte Spiel). Tzolk’in hat mich damals derart „entflammt“, dass ich mich zum ersten mal seit über einem Jahr aufraffte und ein (etwas hölzernes) Video-Review erstellte, und von diesem Video-Rausch bin ich seitdem nicht mehr runter gekommen. In meinem Jahresrückblick landete Tzolk’in dann folgerichtig auch auf einem der vorderen Plätze.

Und dann? Tja, dann passierte das, was aufgrund nicht abreißender Neuheitenflut mit fast allen meinen Spielen irgendwann passiert. Es kam einfach nicht mehr auf den Tisch. Gespielte Partien im Jahr 2013: Bislang Null.

Nun weiß ich nicht genau, ob es am „Sommerloch“ lag, oder vielleicht doch an der langsam steigenden Messe-Vorfreude, die mich in Erinnerungen an das letzte Jahr schwelgen ließ. Jedenfalls kam mir vergangene Woche plötzlich mein letztjähriger Messe-Flirt wieder in den Sinn, und da auch Annika wieder Lust auf das Spiel hatte, haben wir es dann tatsächlich nochmal ausgepackt und vergangene Woche gleich an drei Abenden gespielt. Tja, was soll ich sagen: Die Räder sind nicht eingerostet, das Spiel gefällt mir noch genauso gut, wie beim ersten mal… Hach.

So, und um nun auch nochmal etwas aktueller zu werden: NATÜRLICH haben auch die von CGE gemerkt, dass ihr Spiel sau gut angekommen ist, und NATÜRLICH wurde daher nun eine Erweiterung für das Spiel angekündigt, die im Oktober erscheinen soll (ratet mal wo). Tribes & Prophecies, frei übersetzt also „Stämme & Prophezeihungen“… Klingt doch schonmal interessant, mehr dazu gibt’s bald im Rahmen der Messe-Vorschau ;)


und sonst so gespielt?

Gut, ein bisschen was anderes als Tzolk’in habe ich dann doch noch gespielt. Da ich mich über die meisten dieser Spiele aber schon in den vergangenen Wochen merfach ausgelassen habe, belasse ich es dieses Mal bei einer bloßen Auflistung. Gespielt wurden:

Star Wars: The Card Game
Im Wandel der Zeiten: Das Würfelspiel – Späte Bronzezeit
Time ’n‘ Space

und außerdem ein Prototyp eines neuen Spielplanes für Hansa Teutonica, der möglicherweise zur SPIEL ’13 veröffentlicht wird. Da ich nicht genau weiß, ob ich darüber schreiben darf, belasse ich es sicherheitshalber mal bei der bloßen Erwähnung… (voll geheimniskrämerisch… schrecklich.)

Tja, mehr hab ich dieses Mal tatsächlich nicht zu berichten. Und ihr so?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Flo
    August 15, 2013 at 10:29 pm

    Bei mir auf den Tisch kam das fantastische Fantastiqa, das mir als Dominion-Skeptiker das Prinzip des Deckbauspiels doch noch irgendwie schmackhaft gemacht hat. In die gleiche Kerbe schlägt "Paperback", das gekonnt Deckbau mit Wortspiel verbindet. Nicht fehlen durfte natürlich Coup in einer selbst gebastelteten Game of Thrones-Edition, dann noch "The Resistance: Avalon", "Sushi Go!" und "Die Verbotene Insel".

  • Reply
    Al_Capone
    August 19, 2013 at 1:28 pm

    Hm tjoa – letzte Woche war auch etwas dünn bei uns. Auf den Tisch kam nur eine richtig fette Runde Horus Heresy. Und natürlich bekam mein Imperator 1 Zug vor dem Durchhaltesieg ordentlich eins auf die Mütze. Erstaunlich wie schnell ein sicher geglaubter Sieg nach hinten los geht :-D
    Mach weiter mit dem Wochenrückblick – Ist ne nette Sache!

  • Reply
    Martin Klein
    August 19, 2013 at 3:33 pm

    Danke :) Will gerne damit weiter machen, weil es ne schöne Möglichkeit ist, viele unterschiedliche Spiele kurz anzusprechen, die sonst untergehen würden. Kann nur nicht versprechen, dass die Berichte immer so ausführlich bleiben, wie in den vergangenen Wochen ;).

    Besten Gruß,
    Martin

  • Reply
    Florian
    August 21, 2013 at 8:44 pm

    Hallo Martin, habe vom Spielboxforum aus den Weg hierher gefunden. Danke für Deine klaren Worte dort; der LU Dikus ist echt ludicrous, wie die Engländer sagen.

    Aber zum Thema, ich schau mal in den Kalender, KW 32 ist ja schon etwas her.

    Ja, da habe ich Goa gelernt und zweimal gespielt. Was für ein sensationelles Spiel. Außerdem gab es Dominion mit Reiche Ernte. Die Erweiterung konnte ich kürzlich für 9 Euro erstehen. Gefällt mir auch gut.

    Du siehst, ich bin gar nicht so arg der Neuheitenspieler. Dauert oft etwas, bis die guten Sachen den Weg hierher finden…

  • Reply
    Johannes Gerdes
    August 22, 2013 at 11:38 am

    Tzolk'in kommt bei mir noch regelmäßig auf den Tisch, bin gespannt auf die Erweiterung.
    Außerdem wurden gespielt Trajan, Dixit, Agricola, Targi und HeckMeck am Bratwursteck.
    Morgen wird endlich mal wieder Dominion gespielt. Jemand Vorschläge für interessante Einsteiger-Decks,spiele mit zwei Anfängern. Vorhanden sind beide Grundspiele, Seaside, Blütezeit, Reiche Ernte und vier PromoCards (Geldversteck, Schwarzmarkt, Carcassone, Gesandter.

  • Leave a Reply