SpaM

SpaM #7 – Voll abgelost

Liebes Tagebuch,

am Sonntag war ich mit Carina spontan in Oostkapelle. Es war bedeckt und windig, aber ich habe mich trotzdem ins Wasser getraut. Das war sehr schön. Weil es uns am Strand dann aber wirklich den Sand in alle Ritzen wehte, sind wir irgendwann ins Strandcafé geflüchtet. Dort haben wir Frikandeln und Pommes mit Fritesauce gegessen und dabei Qwixx gespielt. Carina hat ständig verloren, weshalb sie mich irgendwann nur noch so angeschaut hat:

Am meisten hat sie sich geärgert, als eine Partie nur mit einem Punkt Vorsprung für mich endete:

Als wir fertig gegessen und gespielt hatten, haben wir uns nochmal rausgewagt, um ein paar Aufnahmen für das Cover unserer ersten Platte zu machen… Wird so ne Mischung aus Rockstah und Helene Fischer, das ganze mit einem Hauch christlicher Rockmusik:

Auf der Rückfahrt fuhren wir dann noch an diesem lustigen Straßenschild vorbei:

Ich habe Carina dann nochmal daran erinnert, wie sehr sie in Qwixx doch ab-geel-oost hatte. Jetzt mag sie mich nicht mehr und möchte auch doch kein Album mit mir veröffentlichen. Schade.

Mach’s gut, liebes Tagebuch. Winkewinke.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Tristan Ruff
    Juli 13, 2015 at 5:42 pm

    Martin Richtig Geel,
    Wo liegt denn die Kapelle ? vlt. im Oosten ;)
    Tristan

  • Reply
    Anonym
    Juli 13, 2015 at 5:46 pm

    Ich kann Carina total gut verstehen….ich verliere auch jedes Qwixx-Spiel gegen meine Frau!! ��

  • Leave a Reply