Internes

Spielend für Toleranz – Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Fairness, Respekt, Rücksichtnahme, Toleranz, Gleichheit, Dialog, Offenheit…

Das sind wichtige und für mich unumstößliche Werte, die an einem Spieleabend als Rahmenbedingungen gelten MÜSSEN. Ohne diese Grundsätze hat niemand Spaß und alle verlieren, da kann das Spiel auf dem Tisch noch so toll sein. Die wichtigste Zutat für ein gelungenes und schönes Spielerlebnis sind nicht die tollen Miniaturen oder Grafiken, nicht die perfekt ausgeklügelten Spielmechanismen oder die genialen Spielideen der Autoren. Die wichtigste Zutat ist der korrekte Umgang der Menschen am Spieltisch miteinander, egal ob im kooperativen Spiel oder im harten Wettstreit.

Leider halten sich derzeit einige nicht an diese Konvention über das Verhalten am Spieltisch. Nein, gemeint ist dabei nicht der kleine Spieltisch in meinem Wohnzimmer. Sondern der große Spieltisch des Lebens. In unserer Gesellschaft machen sich Rassismus und Fremdenfeindlichkeit breit, offen oder nur schlecht getarnt als „Besorgtheit“ und in einem Umfang, den ich in unserer vermeintlich so aufgeklärten Zeit für unmöglich gehalten hätte.

Ich möchte mich deshalb klar positionieren: Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, und für ein tolerantes Miteinander. Die Werte, die für mich am Spieltisch so wichtig sind, sind für mich im echten Leben noch viel unverzichtbarer. Für die laute Minderheit, die sich uneinsichtig nicht an diese Normen halten will, habe ich deshalb nur eine Antwort: Mit Euch spiele ich nicht! Und zwar im Großen wie im Kleinen.

Mit der wunderbar bunten und viel größeren Gruppe namens „alle anderen“ dafür umso lieber.

Martin Klein

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Spielend für Toleranz - Brettspieler gegen Fremdenfeindlichkeit
    Oktober 13, 2018 at 5:16 pm

    […] Toleranz ist eine wunderschöne Initiative, die von Udo Barsch (von Rezensionen für Millionen), Martin Klein (von spielerleben.de) und Harald Schrapers (von brett-spiel.de) am 10. Oktober 2018 ins Leben […]

  • Reply
    spielend | für | toleranz – atelier198
    Oktober 16, 2018 at 8:34 am

    […] Kontext bedeutet, lässt sich sehr gut auf diversen mitmachenden Seiten nachlesen. Etwa hier bei spielerleben oder bei games we play. Drum brauch ich auch nicht davon schreiben, dass Spielen nur gemeinsam […]

  • Reply
    Spielend für Toleranz | Ruhrpottspieler
    Oktober 29, 2018 at 2:59 pm

    […] Oktober 2018 wurde durch die Initiatoren Martin Klein (spielerleben.de), Harald Schrapers (brett-spiel.de) und Udo Bartsch (Rezensionen für Millionen), die Aktion […]

  • Reply
    Spielend für Toleranz – Spieletexter.de | Der Schreib- und Marketingservice für Spielemacher
    November 1, 2018 at 2:36 pm

    […] unterstütze die Initiative von Udo Bartsch (Rezensionen für Millionen), Martin Klein (Spielerleben.de) und Harald Schrapers (Brett-Spiel.de), die ich nicht nur für einen schönen und sinnvollen […]

  • Leave a Reply